Geboren um zu leben ...





Mit einem "Klick" auf das nachstehende Logo gelangen Sie zu
weiteren aktuellen und erledigten Aktionen:



********************************************************************************************************************************
Frohe Weihnachten!


Liebe Tierliebhaber,

in diesem Jahr konnten wir auf 5 Jahre Traurige Hundeherzen e. V. zurückblicken. 

Es war ein Jahr, in dem sich – Dank Euch! - richtig viel getan hat. Da ist der begonnene (und so wichtige) Tierheimumzug (mit den dort erforderlichen Baumaßnahmen des Zaunes, der Zwinger, die Energieversorgung, die Container, usw. ...) Es gab tollen Aktionen, durch Euch in unserem Forum: z. B. die wunderschönen Spendenaktionen für die Hundehütten durch die Jungs, oder auch die Schutzengel und viele anderen, tollen Spendenaktionen.

Wir möchten euch allen dafür danken. Es ist für uns immer wieder eine Unterstützung zu lesen, wie ihr mit uns „mitfiebert“ und nach Lösungen sucht, wenn wir dringenden einen Platz für eine „unserer“ Fellnasen suchen.
Hier sind natürlich die Pflegestellen nicht zu vergessen, welche super für die Hunde als Sprungbrett in ihr neues Glück gedient haben (und hoffentlich auch weiterhin dienen) und so eine hervorragende Arbeit leisten.
Hier sei auch erwähnt, dass wir IMMER die wunderschönen Berichte und Fotos in den Tagebüchern "unserer" Fellnasen lesen. Diese Berichte sind uns "Lohn" genug für unsere "Arbeit". Bitte verzeiht uns, wenn wir manchmal vergessen  den einen oder anderen Bericht zu kommentieren, wir alle lesen sie wirklich immer.

Wir hatten dank eurer Teilnahme ein wunderschönes Hundetreffen, bei bestem Wetter. (Hier ein Dank an alle die uns dieses Treffen durch Ihre Unterstützung und Hilfe ermöglicht haben).

Unser Transporter sieht inzwischen richtig toll aus:



und auch die Hunde profitieren aufgrund der Happy Dog –Spenden davon.

Na, und dann dürfen wir natürlich unsere Partner-Shops, wie z. B. Zooplus, Amazon, usw. nicht vergessen. Dank eurer Bestellungen über den entsprechenden  Link  bzw. eure Einkäufe "unserer THH-Kollektion" bei HJA-Textstick erhalten wir regelmäßig 10 % von euren Einkäufen als Spendengelder für unser Tierheim.

Ein besonderer Dank geht in diesem Jahr an den Tierschutzshop. Durch die tolle Aktion zum Welttierschutztag, bei der Sie uns und „unser“ Tierheim als einen der 3 teilnehmenden Vereine ausgewählt haben, und für diese dann durch tolle Werbeaktionen Futterspenden und Zubehör gesammelt haben. Erhielt das Team in Ungarn einen ganzen LKW voll Futter, Hundehütten und Zubehör. Ihr findet Fotos der Anlieferung hier.
PS: Es gibt dort auch weiterhin unsere Wunschliste.

Wir möchten uns bei euch allen für eure Unterstützung – egal ob durch Zuspruch, Aktionen oder Spenden – DANKE sagen.
Nur durch Euch ist es möglich, den vielen Notleidenden Fellnase zu helfen.

Wir wünschen allen eine ruhiges, stressfreies und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2016.



****************************************************************************************************************************************

Und hier möchten wir euch eine ganz tolle Aktion vorstellen:



Wir vom Team waren alle wirklich zutiefst ergriffen, mussten ganz tief schlucken und haben uns dann einfach nur riesig gefreut:

Die Familie von Erni hat eine ganz tolle Idee gehabt. Das Projekt nennt sich Kids4Dogs und dabei haben die kleinen jungen Männer eifrig Briefumschläge mit einem Foto von Erni versehen, dazu einen Teebeutel und ein Teelicht gesteckt und einen kleinen Brief beigelegt, der auf die Situation von Straßenhunden aufmerksam machen soll.

Dann sind sie damit durch die gesamte Nachbarschaft gezogen, haben diese kleinen Präsente verteilt, mit dem Hinweis, so etwas Licht und Wärme in die Welt der Hunde bringen zu wollen...

Das Ergebnis: Die 3 Kids mit Erni haben sage und schreibe 457,50 Euro gesammelt und an uns überwiesen - für den Kauf von isolierten Hundehütten!

JANNIS, JOSHUA, MIKA & ERNI... Ihr seid einfach spitze!

Das gesamte Team der Traurigen Hundeherzen bedankt sich im Namen der Hunde bei euch ganz herzlich.

Wir sind fasziniert von dieser tollen Aktion und richtig stolz auf euren Einsatz! DANKE!!!

***********************************************************************************************************************************************

10.05.2014

THH-Treffen der Glücklichen Hundeherzen in Deutschland

Am Samstag, d. 10.05.2014, fand das alljährliche Treffen der Glücklichen Hundeherzen in Gifhorn statt.

Auch in der Presse wurde darüber berichtet.


Bericht in der ALLER-ZEITUNG vom 12.05.2014:





****************************************************************************************************************************************


Wir bitten um IHRE Hilfe: Es werden dringend neue Hundehütten benötigt!


Wir haben eine Bitte aus Ungarn erhalten, es werden DRINGEND neue Hundehütten gebraucht!

 
Die alten Hütten sind aus Holz, teilweise noch nutzbar, teilweise fallen sie leider schon auseinander.
Da Holzhütten extrem unhygienisch sind und auch aus Langerweile angefressen werden, ist es unser Ziel
die Hütten nach und nach gegen isolierte Hütten aus Metall/Kunststoff auszutauschen!

Isolierte Hütten in einer guten Qualität sind in der Anschaffung nicht gerade günstig,  aber auf die Jahre gesehen
werden sie sich rechnen. Es gibt z.B. diese Hütten von einem ungarischen Hersteller in verschiedenen Größen.

HIER  finden Sie mehr Informationen darüber. 

Es wäre großartig für die Hunde, wenn wir ein bisschen Geld zusammenbekommen und so neue Hütten
aufgestellt werden könnten - als Schutz gegen die Kälte/Nässe im Winter und Hitze im Sommer.


Wenn Sie helfen möchten, finden Sie nachfolgende unsere Kontoverbindung (bitte als Vermerk "Hundehütten" angeben):

Traurige Hundeherzen e.V.
Volksbank Osterburg-Lüchow-Dannenberg eG
Kontonummer: 17 02 20 29 00
BLZ: 258 634 89

Lieben Dank im Voraus für Ihre Hilfe!!


***************************************************************************************************************************************

Liebe Spenderinnen und Spender,

wir, dass komplette Team von Traurige Hundeherzen e.V. und das Tierheim Zöld Menedék in Vác mit seine
vielen Vierbeinern möchten uns recht herzlich bedanken für alle eingegangen Geld- und Sachspenden.

Alle Sachspenden wurden beim letzten Transport mit nach Ungarn genommen und von den Geldspenden
konnten wir viele nützliche und dringend benötigte Dinge wie z.B. Medikamente, Verbandsmaterialen,
Desinfektionsmittel, antiseptische Produkte, Floh- und Wurmmittel, medizinischer Bedarf und ein paar
Wintersachen für die Tierheimmitarbeiter besorgen!

Dafür möchten wir DANKE sagen!


****************************************************************************************************************************************
 
Folgender Bericht erschien in der Goslarschen Zeitung (Nordharz) vom 12. Januar 2013:

Auch dieses Foto entstand während des Pressetermins:




*******************************************************************************************************************************************

Besuch unseres Partnertierheims Zöld Menedék in Vác/ Ungarn im Mai 2012

Auch in diesem Jahr hat sich ein großer Teil des Teams, dieses Mal sogar fast alle, auf den Weg zu unserem Partnertierheim
nach Vác gemacht. Nur Birgit und Ann- Kathrin blieben zurück und haben hier tapfer die Stellung gehalten.

Dieses Jahr sind wir alle geflogen und das schon am Donnerstagabend damit wir auch richtig viel Zeit für und mit den Hunden verbringen konnten. Etwas müde und abgekämpft trafen wir gegen 23:00 Uhr in unserer Unterkunft ein und haben den Abend
ausklingen lassen.

Krisztina, unser ungarisches Teammitglied, hatten den Schlüssel der Aussenstelle des Tierheims - hier kommen die Hunde
hin die für einen Transport bereit sind- hinterlegt so dass wir uns gleich am Freitagmorgen in die Aussenstelle fahren konnten
um die glücklichen Hundeherzen die am 19. Mai nach Deutschland reisen durften zu begrüßen. Von unserem letzten Besuch
wussten wir was als erstes auf der Tagesordnung steht: Zwinger reinigen! Nicht besonders angenehm aber für die Hunde macht
man das tatsächlich gerne. Die Hunde deren Zwinger gerade gereinigt wurden durften natürlich ungehindert über das Gelände der Aussenstelle toben und nutzen diese Gelegenheit zu ausgiebigen Sprint und Toberei. Im letzten Jahr waren wir noch etwas zurückhaltend mit dem Laufen lassen der Hunde. Dieses Mal waren wir mutiger und haben sie alle laufen lassen und die Hunde
haben es uns gedankt!
Nach getaner Arbeit sind wir in unser Partnertierheim Zöld Menedék gefahren. Im Tierheim kommen täglich zwischen 2-6 Hunde an, auch schon mal mehr, wenn z.B. ein Wurf Welpen einfach so ausgesetzt wurde. Die Hunde im Tierheim wurden auf der Straße gefunden, abgegeben oder als "gefunden" gemeldet. Die Tiere werden geimpft sowie auf Verletzung und/oder Krankheiten untersucht. Falls ein Tier verletzt oder krank sein sollte, wird es dem Tierarzt vorgestellt....
(den ganzen Bericht mit allen Fotos finden Sie hier)


Übergabe von 700 Euro Spendengelder durch den Vorstand an die Tierheimbesitzerin für isolierte Hundehütten

*******************************************************************************************************************************************



Folgender Artikel erschien in der Braunschweiger Zeitung (Peiner Teil) vom 26.11.2011:


********************************************************************************************************************************************

Wir, dass Team von Traurige Hundeherzen e.V., wünschen allen Familien, Pflegefamilien, Freunden und Bekannten sowie Besuchern unserer Homepage

„Ein gesegnetes, gesundes und glückliches Jahr 2012!“

Wir wünschen uns für das Jahr 2012 natürlich wieder, dass viele in Not leidende Fellnasen aus Zöld Menedék eine wundervolle Familie finden. Das wir weiterhin kranke Hunde vor Ort behandeln und therapieren können und auch mit vielen anderen Dingen das Leid vor Ort ein wenig erträglicher machen können.

Leider reißt das Elend nicht ab und unsere Hilfe wird im Jahr 2012 noch mehr gefragt sein, auch durch einige Veränderungen seitens der Haltung von Hunden in Ungarn. Es kommen jeden Tag mehrere Neuzugänge von groß bis klein und jung bis alt im Tierheim an. Wir von Traurige Hundeherzen e.V. hoffen unserem Partnertierheim Zöld Menedék in Vác (Ungarn) auch im Jahr 2012 hilfreich zu Seite stehen zu können. Sei es durch Adoptionen, Pflegestellen, Kastrationen, Impfungen, Unterstützung in finanzieller Art, z.B. für Tierarztkosten, dem Bau neuer Zwinger und Ausläufe, Hundehütten, Hundefutter, etc.

Unser ganz großes Ziel für 2012 ist:

Die neue Anlage vorzubereiten, dort stehen bereits etliche neue Zwingeranlagen, die wir in diesem Jahr anschaffen konnten. Das Gelände wurde teilweise eingezäunt, so dass die Hunde auch mal rennen und laufen können. Auf diesem neuen Gelände soll peu á peu eine neue Anlage für die Hunde entstehen, die um einiges besser sein soll und wird, als der derzeitige räumliche Zustand und die Unterbringung. Wir möchten in Zukunft immer mehr Hunde vor Ort kastrieren lassen können, auch wenn sie noch keine Familie gefunden haben.

Nur durch Ihre/Eure Hilfe kann und wird uns das gemeinsam gelingen!


Das sind unsere Wünsche und Träume für das kommende Jahr.
Möge ein Großteil davon in Erfüllung gehen!

DANKE sagen möchten wir denen, die einer Fellnase aus Szomorú Szív und Zöld Menedék ein Zuhause gegeben haben, eine Pflegestelle oder Patenschaft übernommen haben und uns finanziell oder mit tollen Sachspenden zur Seite gestanden haben!

DANKEN
möchten wir auch unseren ungarischen Helfern und Helferinnen, die sich tagtäglich so liebevoll um die Hunde vor Ort
kümmern, das Leid jeden Tag sehen und ertragen und trotzdem voller Zuversicht in die Zukunft blicken, uns mit Rat und Tat zur Seite stehen und uns für unsere Arbeit hier in Deutschland, so tatkräftig und kompetent unterstützen!

KÖSZÖNÖM!


Aller Anfang ist schwer, auch dieses Jahr stand anfänglich nicht unter einem so guten Stern!

Trotzdem haben wir weiter gekämpft, nicht aufgegeben und sind stolz, dass 131 Hunde im Jahr 2011 durch Traurige Hundeherzen e.V., dank Ihrer/Eurer Hilfe und toller Pflegestellen und lieber Adoptionsfamilien bereits nach Deutschland reisen durften.

Wir haben Vermittlungshilfe für Tierschutzfreunde hier in Deutschland geleistet und dank vielerlei kreativer und lieber Spendenaktionen war es uns möglich neue Zwingeranlagen zu kaufen, vielerlei dringend benötigte Sachspenden nach Zöld Menedék zu geben, endlich immer genügend Hundefutter den Vierbeinern anbieten zu können und auch die Katzen im Tierheim, teils auch verwilderte in der Umgebung, nicht zu vergessen. Hier haben wir Kastrationen und Impfungen durchführen lassen und Katzenfutter und Zubehör gespendet.

Im Jahr 2011 wurden vielerlei Impfungen und Kastrationen von Hunden durchgeführt, vor Ort etliche, dringende tierärztliche Behandlungen übernommen und dadurch viel Leid und Qual erspart. THH hat viele dringend benötigte Gerätschaften gekauft und mit nach Ungarn genommen, sowie Medikamente, Verbandsutensilien, Hygieneartikel, Werkzeuge, etliche Hundehütten ersteigert oder gebraucht gekauft, Halsbänder, Leinen, Näpfe, Kragen für operierte Hunde usw.

DANKE!!! im Namen der Traurigen Hundeherzen (geboren um zu leben..............)

Das Team von Traurige Hundeherzen e.V.

***************************************************************************************************************************************

Besuch unseres Partnertierheims Zöld Menedék in Vác/ Ungarn im November 2011

An einem Mittwochabend machten wir vier unerschrockenen Team/Vereinsmitglieder Martina, Marion, Steffi und Maren uns auf den Weg mit dem Auto quer durch Europa zu fahren um unser Partnertierheim Zöld Menedék kennenzulernen. Gut ausgerüstet mit allem was dem leiblichen Wohl guttut ging es auf die mehr als 1200 Kilometer lange Reise. Wir trotzen den schlechten Witterungsverhältnissen- namentlich seinen hier die 20 Meter Sicht auf Grund von Nebel in den Serpentinen der Tschechei- und erreichten wohlbehalten am frühen Donnerstagmorgen das Hotel in Vác. Glücklicherweise konnten wir vier Langstreckenfahrer bereits am frühen Morgen unsere Hotelzimmer beziehen um uns kurz frisch zu machen. Denn nach einem kurzen aber reichhaltigen Frühstück wurden wir auch schon von unserem ungarischen Teammitglied Krisztina abgeholt und es ging sofort zu unserem Partnertierheim um uns dort einen Eindruck von der momentanen Situation zu verschaffen und um sehen, was mit unseren bisherigen Spenden schon verbessert werden konnte..... (den ganzen Bericht sowie weitere Fotos finden Sie hier)

Übergabe von 1000 Euro Spendengelder für weitere Zwinger in der Aussenstelle des Tierheims

***************************************************************************************************************************************

30.04.2011

Tag der offenen Tür...

in der Tierarztpraxis der praktischen Tierärzte Birga & Bernhard Brandner in Hamburg West am 30.04.2011.

Am Samstag, den 30.04.2011, konnten wir beim Tag der offenen Tür in der Gemeinschaftspraxis von
Birga und Bernhard Brandner in Hamburg teilnehmen.

Wir heißt, unsere 1. Vorsitzende Gunda Hülsen und Kundin mit Püppi, Bärbel, sowie Katy und Marco.

Die beiden Tierärzte haben sich entschlossen, den diesjährigen Erlös der Tombola, die dabei veranstaltet wurde,
unserem Verein Traurige-Hundeherzen e.V. zu spenden.

Es fanden auch ganz viele andere tolle Aktionen wie Spaßagillityparcours, Fotoshooting der Vierbeiner,
Malwettbewerb für Kinder, Rundgang und Vorführung der Praxis und der Geräte und Therapien an diesem Tag statt.
Für das leibliche Wohl war auch reichlich gesorgt.

Das Wetter war hervorragend und so begannen wir ab 10.00 Uhr mit dem Verkauf der Lose.
Es gab ganz viele und tolle Preise zu gewinnen und der Tag im Ganzen war einfach nur gelungen und wunderschön.
Wir haben vielen netten Menschen von unserer Arbeit erzählen können.

Am Ende war unser Resümee:

Ein voller Erfolg!

Wir haben viele Lose verkaufen können und der Rest wird im Laufe der nächsten Wochen in den Sprechzeiten
der Praxis noch verkauft und natürlich gibt es noch sehr viele schöne Gewinne!

Link zur Facebook-Seite der Tierarztpraxis Hamburg West


Ganz herzlichen Dank an Birga und Bernhard Brandner für die tolle und professionelle Unterstützung.
Einen besonderen Dank an Birga, die im Vorfeld wochenlang die Tombolagewinne organisiert hat. 

Wir, dass Team von Traurige Hundeherzen e.V., sagen im Namen der Hunde VIELEN DANK!!!

Vom Erlös der Tombola werden wir einen mobilen Hundezwinger kaufen, in dem wir kranke Hunde in Szomorú Szív
besser behandeln und umsorgen können.


     

*****************************************************************************************************************************************

17.03.2011

Neue Zwinger in Szomorú Szív können gebaut werden!  

 


Langsam wird es auch in Ungarn Frühling…

Es wurde mit dem Bau von 11 Einzelzwingern begonnen. In Kürze starten auch die Bauarbeiten für einen großen Zwinger.

Wir freuen uns sehr, dass die Spendengelder helfen, die Bedingungen für die Hunde zu verbessern.

Update 06.04.2011: Die neuen Zwinger sind jetzt bezugsfertig!

  


******************************************************************************************************************************************


30.01.2011

1. THH-Treffen der Glücklichen Hundeherzen in Deutschland

Am 30. Januar 2011 war es soweit - unser erstes Treffen fand in Wendeburg/Bortfeld mit 30 Personen und 18 Hunden statt.
Nach einer schönen Wanderung wurde für das leibliche Wohl gesorgt und es war auch viel Zeit für einen netten Erfahrungs-austausch rund um das Thema Hund. Es war ein wunderschöner Tag und das 2. Treffen wird sicher nicht so lange auf sich warten lassen.

 

Weitere Fotos finden Sie  
hier

******************************************************************************************************************************************

31.12.2010

Wir, dass Team von Traurige Hundeherzen e.V., wünschen allen Familien, Pflegefamilien, Freunden und Bekannten sowie Besuchern unserer Homepage

„Ein gesegnetes, gesundes und glückliches Jahr 2011!
 

Wir wünschen uns für das Jahr 2011, dass viele Not leidende Fellnasen eine Familie finden, oder ihnen auch mit anderen Dingen geholfen werden kann und das wir unserem Partnertierheim Szomorú Szív in Gyömrö (Ungarn) auch im Jahr 2011 hilfreich zu Seite stehen können. 

Sei es durch Adoptionen, Pflegestellen, Kastrationen, Impfungen, Unterstützung finanzieller Art, z.B. für Tierarztkosten und den Bau neuer Zwinger und Ausläufe, Hundehütten, Hundefutter etc.  Das sind unsere Wünsche und Träume für das kommende Jahr. Möge ein Großteil davon in Erfüllung gehen!

DANKE sagen möchten wir denen, die einer Fellnase aus Szomorú Szív ein Zuhause gegeben haben, eine Pflegestelle oder Patenschaftübernommen haben und uns finanziell oder mit tollen Sachspenden zur Seite gestanden haben!

DANKEN möchten wir auch unseren ungarischen Helfern und Helferinnen, die sich so liebevoll um die Hunde vor Ort kümmern, uns mit Rat und Tat zur Seite stehen und uns für unsere Arbeit hier in Deutschland, so tatkräftig und kompetent unterstützen!KÖSZÖNÖM!

Aller Anfang ist schwer, sagt man im Leben, doch wir haben es trotz aller Schwierigkeiten geschafft.

11 Hunde konnten, seit der Gründung unseres Vereines im November 2010, bereits nach Deutschland reisen.

Wir konnten, Dank der Tattoo- und Spendenaktion, eine neue Zwingeranlage für Szomorú Szív kaufen, sowie Impfungen und Kastrationen durchführen lassen.

DANKE!!!!!

Im Namen der Traurigen Hundeherzen

(geboren um zu leben..............)

Das Team von Traurige Hundeherzen e.V.     

*****************************************************************************************************************************************

Tattoo- und Piercingspendenaktion am 12. + 13.11.2010 
Ein voller Erfolg!!!

Die von Glen und Steffi ins Leben gerufene Tattooaktion am 12. und 13. 11. 2010 in Lüneburg war ein voller Erfolg.

Schon im Vorfeld hatten viele einen Tattoo- und Piercingtermin für diese Tage mit Glen und Steffi abgesprochen,
weil sie die Aktion und somit unseren Verein gerne unterstützen wollten.

Glen und Paul haben fast ohne Pause tätowiert und gepierct, während Steffi für das leibliche Wohl gesorgt hat.

Der Erlös der Spendenaktion beträgt:

                                                 2.555,-€

Vielen Dank an Glen, Steffi und Paul!!!!

Vielen Dank auch an die vielen, vielen Tattoo- und Piercingkunden die maßgeblich zu diesem Erfolg beigetragen haben!


Gunda Hülsen
1. Vorsitzende

     

Weitere Fotos und Informationen finden Sie 
hier

******************************************************************************************************************************************

Ungarnreise 29.10. bis 31.10.2010

Mit einem mulmigen Gefühl im Bauch und einer ordentlichen Portion Nervosität ging es für die  Teammitglieder Martina, Gunda, Marion und Katy am 29. Oktober nach Ungarn in unser Partnertierheim Szomoru Sziv in Gyömrö.

Martina, die das Tierheim bereits im August besuchte, hatte viel Trauriges und Schlimmes berichtet. Die Situation dort ist für die Hunde nicht einfach - wir in Deutschland würden sagen schrecklich.

Samstagfrüh fuhren wir nach Szomoru Sziv in Gyömrö um uns dort mit Tierheimleiter Dodi, seiner Frau sowie die anderen ungarischen Tierschützern zu treffen die uns das Tierheim zeigten und die aktuelle Situation schilderten.

In Szomoru Sziv angekommen empfingen uns viele wunderbare Hunde mit Gebell und traurigen Augen.... (den ganzen Bericht lesen Sie hier)


*****************************************************************************************************************************************

Ungarnreise 30.07. bis 01.08.2010

Am Freitag flog ich von Hannover nach Budapest. Mit Verspätung kam ich spät abends an und mein Weg führte mich an diesem Tag nur noch in mein Hotel.

Am nächsten Tag besuchte ich zusammen mit ungarischen Freunden unser Tierheim in Gyömrö.

Ich habe mir einen Eindruck über die aktuelle Situation verschafft.

Mehr als 300 Hunde leben z. Zt. in Gyömrö. Da es nicht genug Zwinger gibt, werden die Hunde nach Verträglichkeit und nicht nach Geschlechtern getrennt in den Zwingern untergebracht. Dadurch kommt es leider immer wieder vor, dass dort Welpen zur Welt kommen. Beißereien unter den Hunden sind an der Tagesordnung.... (den ganzen Bericht lesen Sie hier)


*******************************************************************************************************************************************