Geboren um zu leben ...

Pärchen



ACHTUNG: Bitte lesen Sie auch unbedingt unsere Adoptionsbedingungen


Nähere Informationen über die Hunde erhalten Sie durch einen "Klick" auf den Namen:

 Vielen Dank für die virtuelle Adoption
an Anke Vogl


Vielen Dank für die virtuelle Adoption
an Anke Vogl 
 

 

Mia und Leo                                            
Rasse:         DSH-Hündin / DSH-Rüde
Alter:            beide ca. 9 Jahre
Größe:         ca. 62 cm / ca. 65 cm
Das bin ICH:
Mein Name ist Mia und ich bin eine prachtvolle DSH-Hündin. Eine perfekte Fellfärbung, schöner Körperbau und treue Augen... Ich wurde ungefähr 2008 geboren. Meine Pfleger hier im Tierheim sind ganz fasziniert von mir. Ich bin immer aktiv, gestalte auch mal so ganz nebenbei das Außengelände um, wie ihr auf den Bildern an meiner Nase sehen könnt. Für ein kleines Späßchen bin ich immer zu haben. Gut, ich gebe zu, meine Manieren entsprechen nicht ganz dem, was man von einem Mädel erwartet, aber ich bin den Menschen gegenüber immer lieb und mit den anderen Hunden vertrage ich mich auch.
Und das bin ich......der Leo:
Ein wunderschöner, stattlicher DSH-Rüde mit einer hübschen Fellzeichnung, tollen Schäfi-Ohren und sehr treuen Augen. Ich bin ein sehr aktives und lebensfrohes Kerlchen, mag die Menschen und alle anderen Fellnasen, die hier im Tierheim mit mir leben. Am liebsten bin ich den ganzen Tag aktiv im Freilauf unterwegs, gestalte hier und da mal ein bisschen das Außengelände um und plane mit meiner besten Freundin Mia schon das nächste Späßchen... Gut, ich gebe zu... ein bisschen an Erziehung mangelt es mir schon noch, zumindest in dem, was ihr Menschen das große Hunde 1x1 nennt. Aber ich arbeite mit meinen Pflegern schon ganz fleißig daran, denn ich möchte meiner neuen Familie doch gefallen... Falls du dich fragst, warum mein Fell an dem einem Ohr so kurz und hell ist: Ich hatte dort vor kurzem eine große Operation. Eine sehr große Gewebeveränderung wurde mir dort entfernt. Genau so eine, wie ich sie auch noch im Brustbereich habe. Die muss auch noch weg, wahrscheinlich im Frühling... oder aber vielleicht bei dir, gleich mit liebevoller Krankenpflege?
Unsere Geschichte:
Wir beide haben zusammen auf einem Hof bei Menschen gelebt. Wir sind zusammen groß geworden und uns verbindet eine ganz innige Freundschaft, auch jetzt noch hier im Tierheim. Zusammen sind wir den ganzen Tag zusammen auf unserem Hof rumgestromert. Wirklich gekümmert haben sich die Menschen nicht um uns. Aber wir hatten zumindest ein Zuhause, Futter und Wasser. Eines Tages brachte uns der Besitzer aber einfach so ohne Erklärung hier ins Tierheim und verschwand. Erst waren wir etwas verdattert, die neue Umgebung... die vielen Hunde... aber trotzdem haben wir uns schnell eingewöhnt und uns unsere Lebensfreude nicht nehmen lassen. Wir hatten ja uns beide...  
Was wir uns wünschen:
Natürlich möchten wir wieder ein eigenes Zuhause haben. Gerade Schäfis brauchen doch eine Bezugsperson. Ein großes Haus mit Garten wäre ideal. Wir möchte gerne die zweite Hälfte unseres Lebens mit lieben Menschen verbringen, die sich um uns kümmern und uns ganz fest in ihr Herz schließen. Uns gibt es nur im Doppelpack... aber dafür bekommst du auch die doppelte Menge an Liebe und feuchten Nasenstupsern zurück.

Wer uns adoptieren möchte, wende sich bitte an unsere Vermittler.