Geboren um zu leben ...


Adoptionsinformationen



L
iebe Interessenten,

Sie haben sich entschieden, einen Hund von Traurige Hundeherzen aus dem Tierheim Zöld Menedék in Ungarn zu adoptieren,
oder Sie haben sich einfach nur Hals über Kopf in eine Fellnase von uns verliebt?

Vielleicht möchten Sie sich auch zuerst einfach nur informieren, weil Sie noch unsicher sind, ungesehen einen neuen Vierbeiner
in Ihre Familie aufzunehmen?


Wir werden versuchen
, Ihnen auch im Vorfeld alle offenen Fragen zu beantworten.

Bitte scheuen Sie sich nicht, uns per E-Mail zu kontaktieren oder einen unserer Vermittler einfach anzurufen.

Vorweg:

Unsere, auf dieser Homepage vorgestellten Hunde, mit Ausnahme jener, die bereits in Deutschland auf einer Pflegestelle sind,
befinden sich im Tierheim Zöld Menedék in Vác (Ungarn).

Unsere Hunde kommen alle vor der Ausreise nach Deutschland in Quarantäne, werden geimpft
  (Tollwut- und Mehrfachimpfung), gechipt, kastriert (wenn Sie alt genug sind), entwurmt, bekommen ein Floh- und Zeckenschutzmittel und werden tierärztlich untersucht. Des weiteren erhalten sie einen internationalen blauen EU-Heimtierausweis.

Wir erheben für unsere Hunde
eine Tierschutzgebühr!


Folgenden Dinge sollten Sie sich im Vorfeld sehr gut, zusammen mit Ihrer Familie oder Ihrem Partner,
durch den Kopf gehen lassen:

  • Sind alle in der Familie mit einem Hund als Haustier einverstanden? 

  • Sind auch alle mit dem von Ihnen ausgesuchten Hund (Größe, Farbe, Geschlecht, Alter) einverstanden?

  • Passt das Profil, die Größe, das Alter des ausgesuchten Hundes zu ihrer Familie, zu Ihrem Umfeld?

  • Bedenken Sie bitte auch, dass junge Hunde oft noch etwas kaputtmachen.

  • Haben Sie bedacht, dass Sie wahrscheinlich in den ersten Monaten noch mehr Zeit investieren müssen
    um dem Hund alles beizubringen (deutsche Sprache, Grundkommandos, Treppen steigen, Leine,
    Malheure in der Anfangszeit beseitigen, alleine bleiben üben, Besuch einer Hundeschule)?

  • Können Sie nach Ankunft des Hundes, zur Eingewöhnung, 1-2 Wochen Urlaub nehmen?

  • Wenn Sie zur Miete wohnen: Liegt seitens des Vermieters eine Genehmigung für das Halten von Hunden vor?

  • Sind die Nachbarn einverstanden?

  • Hat die Hauptbezugsperson jeden Tag genügend Zeit für den Hund (für Füttern, Gassi gehen, Beschäftigung,
    kuscheln, evtl. bürsten etc.), neben allen anderen täglichen Aufgaben?

  • Ist im Krankheitsfall der Hauptbezugsperson für den Hund gesorgt?

  • Hat jemand in der Familie eine Tierhaarallergie?

  • Was passiert mit dem Hund im Falle eines Familienurlaubes?

  • Haben Sie sich überlegt, ob der Hund bei Ihren Freizeitaktivitäten/Hobbys mitkommen kann oder überhaupt soll/darf?

  • Verbringen Sie viel Zeit bei Freunden und/oder Bekannten und sind dort Hunde willkommen?

  • Beachten Sie bitte auch, dass Kinder größer werden (z.B. dann eine Lehre, ein Studium beginnen)
    oder auch mal keine Lust haben sich um den Hund zu kümmern.

  • Gibt es in Ihrem Zuhause genügend Platz für den Vierbeiner?

  • Ist eine gewisse finanzielle Sicherheit für Futter, Steuern, Versicherung, Impfungen, regelmäßige Entwurmungen,
    Floh- und Zeckenschutz, Spielzeug, Leine, Halsband, Geschirr und Zubehör, Schlafplatz, Tierarztbesuche
    bei evtl. auftretenden Krankheiten oder vielleicht sogar einer Operation vorhanden?

Wenn Sie dies alles bereits abgeklärt haben, Ihren Traumhund bei uns gefunden haben und ihn gerne adoptieren möchten,
dann schreiben oder rufen Sie uns an.

Den zuständigen Vermittler finden Sie unter dem jeweiligen Hundeprofil,
oder schreiben Sie an: vermittlung@traurige-hundeherzen.de

Wenn die erste Kommunikation via E-Mail und Telefon zwischen Ihnen und uns statt gefunden hat, suchen wir eine Vorkontrolle
durch einen Helfer in Ihrer Nähe.
Bei dieser Vorkontrolle schauen wir, ob ein optimales Umfeld für den Hund gegeben ist,
denn wir wollen im Interesse unsere Hunde
ein optimales Zuhause für unsere Hunde finden.
Es soll für beide Seiten ein glückliches und harmonisches Zusammenleben bis zum Ende sein. Unsere Hunde haben schon
so viel durchgemacht, daher wollen wir nicht unbedingt etwas ausprobieren, was im Nachhinein vielleicht doch nicht passt.
Wenn wir dann ein positives Feedback seitens der Vorkontrolle bekommen, steht nach Ihrer Zusage zur Adoption,
dem Einzug des neuen Vierbeiners nichts mehr im Wege.
Wir besprechen dann telefonisch die weitere Vorgehensweise, das Transportdatum und den Übergabeort.
Nach einer Adoption werden wir noch sogenannte Nachkontrollen durchführen, um zu sehen, wie sich der neue Vierbeiner
bei Ihnen eingelebt hat.

Bitte lesen Sie auch unbedingt vor einer Adoptionsanfrage folgende Informationen:

-         Informationen über die Hunde

-         Tierheim Zöld Menedék

-          Krankheiten


Wir vom Team Traurige Hundeherzen stehen Ihnen vor und nach einer Adoption in allen Situationen
mit Rat und Tat zur Seite!


**************************************************************************************************************************************


*Neu* Virtuelle Adoption



Sie möchten gerne helfen, können aber leider keinen Hund bei sich aufnehmen, dann bieten wir Ihnen folgende Möglichkeit:

Sie bestimmen, wie lange Sie ‚Ihren‘ Hund virtuell adoptieren möchten.

Für diese Zeit erscheint dann Ihr Name und Ihr Wohnort als Adoptant unter dem jeweiligen Hundeprofil.

Bitte überweisen Sie Ihren Betrag für die gewünschte Zeitdauer (10€/Monat) mit dem Vermerk ‚Virtuelle Adoption‘
und dem Hundenamen. Bitte teilen Sie uns kurz mit, wenn Sie namentlich nicht erwähnt werden möchten.
Die virtuelle Adoption endet automatisch nach Ablauf der Zeitspanne, kann aber natürlich jederzeit verlängert werden.

Wünschen Sie weitere Information zur 'Virtuellen Adoption' dann wenden Sie sich bitte an: katy.weber@traurige-hundeherzen.de


Bankverbindung:

Traurige Hundeherzen e.V.
Volksbank Osterburg-Lüchow-Dannenberg eG
Kontonummer: 17 02 20 29 00
BLZ: 258 634 89